• Anton Igonin

Impfstoffwirksamkeit HPV bei jungen Frauen


Gebärmutterhalskrebs ist im Alter von 20 Jahren in Schottland zurückgegangen, nachdem 12- und 13-jährige Mädchen gegen das humane Papillomavirus (HPV) geimpft wurden. Verglichen mit diejenigen, die geboren wurden, bevor der Impfstoff verfügbar war, hatte die geimpfte Gruppe die schlechtere Ergebnisse ihrer Gebärmutterhalsabstriche im Alter von 20 Jahren um fast 90% verringert. Die Forscher schreiben, die Ergebnisse "zeigen eindeutig eine hohe Impfstoffwirksamkeit gegen hochgradige Zervixkrankheit bei jungen Frauen, unabhängig vom kausalen HPV-Typ."